0800 00076 00 info@imendit.de

#1 Der Mac ist günstiger!

“Aber einen Windows – PC bekomme ich doch schon für 299€. Der Mac kostet mich mindestens 1.000€!”

Kurzfristig betrachtet gebe ich Ihnen Recht. In der Anschaffung ist der Mac auf den ersten Blick teurer als ein Windows PC. Wenn man aber einen Windows PC mit den gleichen Komponenten ausstatten würde, würde dieser übrigens das gleiche kosten – wobei hier dann das schöne Design fehlen würde.
Langfristig würde ich der Aussage zu 100% widersprechen.
PC-spezifische Probleme und damit verbundene Betriebskosten ersparen Sie sich mit einem Mac, denn bei einem Mac haben Sie grundsätzlich geringe Wartungskosten, durch deutlich geringeren IT-Support.
Im Durchschnitt werden Macs länger in einem Unternehmen eingesetzt als ein PC. Das liegt sicherlich auch daran, dass Apple seiner Zeit immer ein Stück voraus ist und die neuste Technik verbaut.
Sie bekommen übrigens auch kostenlose Updates – Sie müssen nicht wie bei Windows jedes Update des Betriebssystems bezahlen.
Haben Sie Fragen zu diesem Punkt? Schreiben Sie einfach einen Kommentar. Im nächsten Punkt werde ich auf Windows und damit verbundene Programme wie z.B. Warenwirtschaftssystem eingehen.