Mobile Device Management

Mobile Device Management (MDM)

Sichern Sie die (mobilen) Geräte in Ihrem Unternehmen mit einem MDM-Service. Legen Sie Richtlinien und Regeln fest, was, welches Gerät darf, oder auch nicht darf. Ohne ein gekauftes Gerät auszupacken, können Sie dieses in Ihr MDM-Netzwerk aufnehmen. Packt Ihr Mitarbeiter das Gerät nun aus, wird es mit den Voreinstellungen, die Sie vorgenommen haben konfiguriert.

Device Enrollment Program (DEP)

Wie genau funktioniert das nun?

Schritt A:
Nehmen wir an, dass Sie firmenweit folgende Regeln festlegen: 1. Mitarbeiter dürfen den AppStore nicht benutzen. 2. Außerhalb des Firmen-Netzwerks muss eine VPN-Verbindung genutzt werden. 3. Jeder Mitarbeiter muss die App A, B und C auf dem Gerät haben.

Diese Regeln werden einmalig in der Administrationsoberfläche festgelegt.

Schritt B:
Sie kaufen nun X neue Geräte für Ihre X Mitarbeiter. Auf Ihrer Administrationsoberfläche geben Sie die Seriennummern der Geräte ein.

Schritt C:
Ihre X Mitarbeiter bekommen ihre X Geräte, packen diese aus und schalten diese ein. Automatisch erkennen diese Geräte nun, dass sie in einem MDM-Service sind und konfigurieren sich nach den Kriterien in Schritt A.

Genial, oder?

 

Volume Purchase Program (VPP)

Mit dem VPP von Apple kaufen Sie eine Anzahl an Lizenzen einer App und können diese dann an Ihre Mitarbeiter verteilen. Sollte ein Mitarbeiter einmal Ihre Firma verlassen, können Sie ihm diese Lizenz wieder entziehen und weiter nutzen.